Prauss, Kreis Strehlen  -  Zufallsfunde

"Etymologie von Obstnamen" von Hermann Oberdieck, Breslau 1866

Es erhielt im März 1866 nach bestandener Prüfung das Zeugnis der Reife der Abiturient Ulrich Alter, geboren in Prauss bei Nimptsch, 20 Jahre alt, Stand des Vaters: Pastor, verstorben.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Trauregister Standesamt Breslau III :

Karl Sigmund Brauner, Dienstmann, evang., *30.12.1835 in Prauss, Kr. Nimptsch, wohnhaft in Breslau, Hirschstr.11, Sohn des zu Stachau, Kr. Nimptsch, verstorbenen Arbeiters Karl Brauner und dessen Ehefrau Rosine, geb. Stenzel, wohnhaft in Stachau,

heiratet am 30.05.1899 in Breslau

Rosalie Maria Elisabeth Quarder, Wäscherin, kath., *20.02.1858 in Breslau, wohnhaft in Breslau, Hirschstr.15, Tochter des Regierungskassenboten Karl Quarder und dessen Ehefrau Marie, geb. Schwizinsky, beide wohnhaft in Breslau.

Trauzeugen waren Karl Quarder und Georg Klinner, beide wohnhaft in Breslau.

Register-Nr. 469, Archiwum Wroclaw.

 

St. Bernhardin, Breslau, Taufregister 1845-1862, evangelisch:

Der Schlosser (?)-gesell Johann August Nagedusch hier, 36 Jahre alt, katholisch, unehelicher Sohn der Theresie Nagedusch zu Prauss, Kr. Nimptsch, heiratet am 03.03.1851 in Breslau Susanne Stein hier, 31 Jahre alt, evang., Tochter der zu Sulau verstorbenen Rosine Stein.

Der Bräutigam hat mit seiner Frau vor der Ehe 3 Kinder gezeugt:

Albert Julius

Hanna Louise Marie *26.02.1848

Louise Auguste Wilhelmine *05.08.1849. Diese Kinder wurden legitimiert.

Reg.-Nr.27, Archiwum Wroclaw.

 

Der Tischlergesell Friedrich Ferdinand Hartmann hier, 26 Jahre alt, Sohn des verstorbenen Wächters Benjamin Hartmann in Ruhberg bei Schmiedeberg, heiratet am 19.02.1855 in Breslau die Jungfrau Caroline Louise Hampel hier, 26 Jahre alt, des herrschaftlichen ..?? (Beruf für mich nicht lesbar) Carl Benjamin Hampel zu Prauss, Kr. Nimptsch, älteste Tochter. Reg.-Nr. 16, Archiwum Wroclaw.

 

Sterberegister Standesamt Breslau I :

 

Paul Langer, Schneidermeister, 39 Jahre u. 9 Monate alt, katholisch, wohnhaft in Breslau, Burgfeld 4, geboren in Prauß, Kr. Nimptsch, Sohn des Schneidermeisters August Langer und dessen Ehefrau Johanna, geb. Wilde, beide in Prauß verstorben, ist am 20.08.1904 in Breslau verstorben. Angezeigt wurde der Tod von seiner Ehefrau Emma, geb. Seemann. Quelle: Archiwum Wroclaw.

.

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben